Qualität zum kleinen Preis
Zahlung auf Rechnung
Persönliche Beratung: +49 (0) 34671- 9415000

Jetzt 10% sparen! Geben Sie bei Ihrer Bestellung folgenden Gutscheincode ein: AMS10RABATT

Stahlrohrpoller befüllbar Stahlpoller zum einbetonieren 152 mm Ø

159,03 € * (133,64 Netto)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Sperrgutversand)

Lieferzeit 10 Werktage

Länge:

Oberfläche:

  • 40150BGA
Besonders stark und stabil sind diese, mit Beton befüllbaren Stahlpoller. Bei dieser Version der... mehr
Stahlrohrpoller befüllbar Stahlpoller zum einbetonieren 152 mm Ø

Besonders stark und stabil sind diese, mit Beton befüllbaren Stahlpoller. Bei dieser Version der Poller ist die Stahlkappe mit Betonanker anstatt der aufgeschweißten Kappe.

Der Stahlrohrpoller als Absperrpoller mit Durchmesser 152 mm (Stahlrohr 3,2 mm stark ) ist ortsfest zum Einbetonieren

Diese schweren Poller sind als Anfahrschutz / Werkschutz einsetzbar. Die Stahlrohrpoller eignen sich insbesondere vor Einfahrten, Hallen, Tankstellen usw., ebenso um Dachüberstände zu sichern und als Leitpoller vor Rampen, Toren und Gebäuden.

Wir bieten diese befüllbaren Stahlpoller in feuerverzinkter Variante und in feuerverzinkt und gelb beschichtet mit schwarzen Streifen sowie weiß mit drei reflektierenden Leuchtstreifen an.

Der Absperrpoller ist in drei verschiedenen Längen erhältlich: 1200 mm, 1500 mm, 2000 mm. Bitte wählen Sie den Stahlrohrpoller nach Ihren Anforderungen beim Bestellen aus.

Sie entscheiden sich hier für ein Qualitätsprodukt - Made in Germany. (Korrosionsbeständigkeit durch Vollbad Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 1461)

Hinweis: Bilder sind Beispielbilder und können in den Varianten abweichen. (hier Länge der Stahlrohrpoller)

Befestigungsart: zum Einbetonieren
Material: Metall
Einsatzbereich: Außen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stahlrohrpoller befüllbar Stahlpoller zum einbetonieren 152 mm Ø"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen